Mit einer langen Geschichte im Enduro-Sport, die das Rückgrat von KTM bildet, und vielen Meilensteinen bei der Produktion konkurrenzloser READY TO RACE-Enduros im Gepäck, garantiert das Streben nach Spitzenleistungen, dass die orangefarbene Marke mit seiner EXC-Baureihe auch weiterhin der Primus im Segment bleibt.

Von der KTM 50 SX für die jüngsten Fans der Farbe Orange bis zur Siegerin der Motocross-Weltmeisterschaft, der brachialen KTM 450 SX-F, wurden die neuesten Modelle gerade auf der Heimstrecke von Champion Tony Cairoli im italienischen Malagrotta vorgestellt und werden schon bald bei den Händlern erhältlich sein.

Nach der Einführung einer völlig neuen, leichteren, stärkeren und schnelleren EXC-Generation – einer ganzen Reihe von Grund auf neu entwickelter Enduros – im letzten Jahr präsentiert KTM nun die weltweit ersten serienmäßig produzierten 2-Takt-Offroad-Motorräder mit Kraftstoffeinspritzung: die EXC TPI-Reihe (Transfer Port Injection) des Modelljahres 2018.

Konzentration aufs Wesentliche – Die neue Suzuki SV650 besinnt sich auf die wesentlichen Faktoren des Motorradfahrens: Spaß beim Fahren, Alltagstauglichkeit, funktionale Technik. Ein in dieser Klasse einzigartiges Motorrad mit einem begeisternden 645ccm DOHC 90° Zweizylinder V-Motor, einem brillanten, unkomplizierten Handling und einem hohen Spaßfaktor.

Suzuki plant, Zweitakter mit einem sauber verbrennenden, spritzgegossenen, völlig neuen Screamer-Motor zu bringen. Die Internet-Gerüchteküche ist in vollem Gange über die Zurückkehr von Suzuki mit Zweitaktern.

Alle KTM-2-Takt- und -4-Takt-Motocross-Motorräder – von der KTM 50 SX bis zum ultimativen Kraftpaket, der KTM 450 SX-F – bieten eine hochwertige Serienausstattung.